Folgen

Horcht alles mit? Eine Schleswig-Holsteinerin hat wegen des Sprachassistenten jetzt ein ungewolltes Musik-Abonnement. Das Schreien ihrer fünf Monate alten Tochter hat Alexa als Ja zum Abo gewertet. bei Vertragsärger: t1p.de/VZSH-Vertragsaerger

· · Web · 6 · 38 · 24

@verbraucherzentrale_sh
Ist das rechtlich wirklich möglich? Ich stelle mir das gerade so vor. Die Katze miaut und plötzlich fragt Alexa. "Habe ich sie richtig verstanden? Sie wollen ihr 250K € Haus für 10K € verkaufen?" Das Baby schreit. Alexa"Vielen Dank. Dann wird ihr Haus jetzt für 10K € verkauft."

@Huygens @verbraucherzentrale_sh Haus- und Grundstücksgeschäfte sind in Deutschland notariell zu beurkunden, also so einfach nicht möglich (zum Glück)😅

Andere Dinge unterfallen wohl einem oder mehrerer Irrtümer nach §§119, 120 BGB

@cordialis
Vielen Dank für die Antwort. Das beruhigt dann wieder 😀. Aber ich verzichte trotzdem gerne auf Sprachassistenten. Aus Gründen. m.youtube.com/watch?v=kty0xCgI
@verbraucherzentrale_sh

@Huygens @verbraucherzentrale_sh Natürlich hat man Scherereien, wenn man Rechtsgeschäfte anfechten muss.

Wenn ich mir jemals einen Sprachassistenten zulegen würde, dann würde ich den mir selbst bauen mit freien Systemen (vgl. Mozillas Mycroft o.Ä.) und klar abschaltbar.
Aber momentan sehe ich überhaupt keinen Nutzen darin für mich 😄

@Huygens @verbraucherzentrale_sh Und erstaunlich, daß die Zustimmung der Eltern nicht nötig ist. Das Baby war sicherlich noch nicht voll geschäftsfähig.

@verbraucherzentrale_sh Ich kann nur dazu ermuntern den Open Source Voice Assistenten mycroft.ai/ zu unterstützen, der genau dieses Problem der proprietären KI kommerzieller Sprachassistenten addressiert.

@SC0ID

Klingt cool, muss ich mir irgendwann näher anschauen. Erster schneller Blick auf das (hoffentl. fehlerfreie) Webbkoll-Analyseergebnis: Unter den beim Öffnen der Mycroft-AI-Webseite nachgeladenen Drittpartei-Ressourcen ist etwas, das von "Mozilla's version of Disconnect's open source list of trackers" als "Content (Amazon.com)" klassifiziert wird.

webbkoll.dataskydd.net/de/resu

Dass Google dabei ist, wundert mich bei Mozilla nicht sehr, aber Amazon... 😆

@verbraucherzentrale_sh

@smn @SC0ID @verbraucherzentrale_sh

Seltsam - ich hätte schwören können, dass ich in diesem Thread oder irgendwie drumherum gelesen habe, das wäre ein Mozilla-Projekt oder ähnlich. Da muss ich den Kommentar doch erst mal zurückziehen. Danke fürs Einhaken!

@SC0ID @verbraucherzentrale_sh Daß es das gibt, ist natürlich klasse. Aber dann kommt Otto Normalverbraucher, der sich nicht mal von #Edge trennen kann...

Erstens: kennt keiner. Hat nie einer von gehört.

Zweitens: "Aber, aber, aber dann muß ich mich ja umgewöhnen!"

Drittens: "Aber, aber, aber meine Freunde haben alle diese kuhlen Schmartspiekers von Ammazohn oder Guhgel und nicht so'n No-Nehm-Schrott!"

Und viertens gibt's aktuell sowieso keine neuen Fertiggeräte zu kaufen.

@verbraucherzentrale_sh , solange das automatisch läuft und nur ein paar promille sich beschweren, und die müssen sich ja auch erstmal aufraffen, ist der Ertrag höher als die Verluste. Und irgendwann bekommen schon Säuglinge ihre digitale Dividende in die Wiege gelegt.

@verbraucherzentrale_sh Natürlich horcht Alexa alles mit, muss es ja, sonst weiß Alexa ja nicht, wann es auf "Alexa" bzw. das abgemachte Codewort reagieren soll...

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.