Folgen

Ich finde ja, dass die Krankenpflegerinnen und Verkäuferinnen und Kassiererinnen besser bezahlt werden sollten. Klatschen ist sicher nett, Kohle hilft ihnen mehr

@reinhard Das ist ja auch eine ultradämliche Aktion. Immerhin haben die Initiatoren(...?) auf Twitter dafür keinen Beifall bekommen.

Wenn wir alle so viel zu Hause hocken, sollten wir besonders darauf bedacht sein, unseren Mitmenschen nicht unnötig auf den Sack zu gehen...

@reinhard Stimmt. Andererseits: Das betrifft verschiedene Menschen. Diejenigen, die jetzt für Pflegekräfte, Supermarkt-Personal, ... applaudieren, sind letztlich nicht oder bestenfalls indirekt (wie wir alle - über merkwürdige Prioritäten) für die Gehaltsverteilung in der Gesellschaft verantwortlich. Ich verstehe schon, wenn Menschen *jetzt* irgendwie denen, die in der Situation helfen und die Gesellschaft am Laufen halten, Dankbarkeit zeigen wollen, und hätte selbst auch wenig bessere Ideen.

@z428
@reinhard
Wir können nur hoffen, dass es langfristig zu einem Umdenken in der Gesellschaft führt und sich das auch in einer besseren Entlohnung niederschlägt. Vielleicht wird endlich mal klar, wer hier im Land die wirklich wichtige Arbeit macht.

@Thalestria
Ja, das wäre toll. Ich glaube aber nicht so Recht daran. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!
@z428 @reinhard

@Thalestria Ja... das läuft auf einen Grundumbau vieler Aspekte unserer Gesellschaft hinaus, der vor allem *menschlich* passieren muss. Bei Diskussionen wie der Klimawandel-Kompensation sind wir leider viel zu oft an einem Punkt, an dem Maßnahmen gefordert werden, die die Spaltung zwischen "arm" und "reich", zwischen "privilegiert" und "unprivilegiert" noch verstärken (und damit zu viele Menschen in die Arme von Populisten treiben). Das könnten wir besser, müssten wir besser tun.

@reinhard

@z428
Es bleibt sehr spannend, was sich hieraus alles verändern wird und dass das ein einschneidendes Erlebnis für uns alle sein wird, davon bin ich überzeugt.
@reinhard

@reinhard Wäre dafür wenn wir und damit auch die Ärmsten und Verkäufer nicht dafür bezahlen müssten.

Vielleicht Arbeit wieder nach wirklicher Leistung denn nur nach Hochschulabschluss bezahlen?

@reinhard
In ca 8 - 12 Wochen werden beim Andauern der Massnahmen in diesem Umfang, oder noch restriktivere, die Sorgen ganz andere sein, denn es werden nicht bloss ein paar dann KEINE Kohle, keinen Job mehr haben. Die ganzen Klopapier- und Pastaprepper halten dann sicher etwas länger durch. AKK kriwgt dann was sie schon länger wollte, Sichtbarkeit der Armee, immer und überall. Lohngerechtigkeit hats noch nie gegeben - auch wenns eine gute Idee ist.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com Adressen angenommen werden. +++