Frage: Eltern unserer Grundschule schlagen vor, die Kinder mit Webconferencing -Tools zu quälen. Als Vorschlag kamen Google Classroom und Webex, beides nicht so meine Favoriten.

Es handelt sich um eine kleine Grundschule mit 1. bis 4. Klasse (je 20 Schüler*innen), womit die Nutzer*innenzahl recht begrenzt wäre. Im Worse-Case also 4 gleichzeitige Video-Konferenzen mit maximal 20 Teilnehmer*innen.

Ich überlege, ob ich #JitsiMeet und #Nextcloud in den Ring werfe. Installiert und konfiguriert bekomme ich das schon, die Frage ist ob es für den Einsatzzweck geeignet ist und welche Hardwareanforderungen insbesondere Jitsi stellt. Ich würde einen Root-Server nehmen, nur weiss ich leider nicht was eine angemessene Hardware ist, Netzwerk sollte ja nicht das Thema sein.

Hat jemand von euch da Tipps um die Kleinen vor den Datenkraken zu schützen?
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.