Habe getestet. Großartiger und für /#Serien, in denen gesprochen wird, habe ich sowieso viel übrig. Aber die und das ? Das ist ein wenig zu viel an . Die Straßen sehen so aus, als hätte das mal wieder eine über das in Auftrag gegeben. "Und denkt daran, macht die Straßen voller Schlamm und schön dreckig." Einfach nein. Fakt.
Ärgerlich, weil unnötig.

Im Landkreis Gifhorn versucht der Verein Gaudium in Vita nach eigener Aussage neue Lernmethoden, ganz ohne Noten oder Disziplin, zu erforschen. Wenn man näher hin sieht, haben sich in Lüsche #Rechtsextreme und #Querdenker eingefunden, die das staatliche Bildungssystem umgehen wollen. Grundlage ist eine von der russischen Regierung finanzierte, esoterische Bildungsideologie, zu deren Grundsätzen auch körperliche Züchtigung gehören soll.

#ISKA #schetininschule

regionalheute.de/wolfenbuettel

es eine wunderbare Funktion gibt Wenn ich in Publisher bspw. ein Bild einsetzen möchte, das ich mir zuvor in Photo gezaubert habe + mir fällt auf, dass ich beim Freistellen etwas vergessen habe, ich einfach nur auf die Kachel in der linken oberen Ecke klicken muss und "im Publisher", öffnet sich die Benutzeroberfläche von "Photo" + ich kann direkt loslegen mit der Nachbearbeitung. Anschließend Foto wegklicken + das Bild ist bearbeitet im Rahmen platzierten Publisher-Rahmen. Das ist so grande ,)

Zeige Konversation

Heute also die Photoshop-Alternative Photo erstanden. Die werde ich in den nächsten Tagen mal ausgiebig testen. Ich denke, für meine Belange wird es vollauf genügen. Ich kann mit und arbeiten, ist ebenfalls an Bord etc. Das Meiste was Photoshop bietet, ist an Bord. Wie das mit "Automatisierungen" ist, weiß ich nicht, aber die nutze ich schon bei Photoshop nur sehr, sehr selten. Was ich bei Affinity jedoch grandios finde ist, dass, Trommelwirbel, tadadada...

Zeige Konversation

Ich mache keine Werbung, daher lediglich 1 Verbraucherinfo hat der Frühling gepackt Heute gibt es - ich weiß nicht wie lange - Photo, Publisher + Designer für je 27, statt der üblichen 55 Euro
Wem der Adobe-Kram bisher zu teuer war, findet hier eine gute Alternative Ob man Photo direkt mit Photoshop o. Designer mit InDesign auf eine Stufe stellen kann wage ich zu bezweifeln
affinity.serif.com/de/
Publisher

Jedoch ist man in englischen Softwareschmiede auf einem guten Weg. Ich selbst nutze schon seit einem guten Jahr den Publisher, da ich es weitaus weniger als Photoshop nutze u. mir die zusätzlichen monatlichen Kosten für InDesign bei Adobe schlichtweg zu viel sind Bisher vermisse ich nicht wirklich etwas, das ich bei InDesign hätte. Und Affinity ist mit dem Publisher erst bei der Version 1.10. ZUdem hört man (noch) auf die User. Bei adobe gibt man eher einen feuchten Dreck auf Hinweise o. Wünsche

Seit gestern 18 Uhr, ertönt - wie inzwischen gewohnt - das Krakeele und der von und durch die Weiten des Internets. Ginge es nach mir, würde diese Klientel zur nächsten als verpflichtet (bei Nichtbeachtung, folgen 3 Monate Entzug der Fahrerlaubnis ,) ).
Damit diese mal einen Eindruck davon bekommen, wie schwer in diesem Land, mit einem extrem gut abgesicherten System, ist.

Die in meinem lag gestern übrigens bei 27,57% und ich lebe nicht in einem - wie nennt man das fachspezifisch so "schön" - sozialen Brennpunkt oder Problembezirk. Im Gegenteil, "solider Mittelstand", würde ich sagen.

Die #AfD hat ihren Stimmenanteil in NRW fast halbiert:

2017: 626 756 Stimmen
2021: 388 893 Stimmen

Und das kann man nicht auf "Corona-Querdenk"-Parteien wie 'Die Basis' zurückführen, die nur 59 937 Stimmen erhalten hat.

76:60 im dritten Quarter für die . Das schaut tatsächlich gut aus. Vor allem, wenn man bedenkt, wie bescheiden Boston in die Saison gestartet ist.

Nun noch eben nachschauen, wie die Ergebnisse hier im Ort sind und dann freue ich mich auf die Radioübertragung Milwaukee Bucks gegen die Celtics aus Boston um 21:30 Uhr. Vorher ich meinen vertrockneten in zu großen Weihnachtssocken.

Vorläufige Ergebnisse aus "meinem" Kreis, 1. Keine Überraschung dabei, nicht einmal das Abnschneiden der Partei . Der Herr, der für angetreten ist, hätte auch problemlos für Die Basis antreten können. Zwar als gemäßigter , aber dafür mit eindeutigem Hang nach rechts.
und spielen hier glücklicherweise keine Rolle. leider auch nicht.

Eine der Begleiterscheinungen der : man braucht noch nicht einmal Ahnung davon haben, wie eine funktioniert, man kann so schlau sein, wie zwei Dumme und darf trotzdem abstimmen.

Verhindert den Mainstream-Erfolg von Jazz:

Tscha, noch drin. Weitere Jahre mit dem#Verdachtsfall. War jedoch irgendwo zu erwarten. Vielleicht beim nächsten Mal. Sie sind ja auf einem guten Weg, so gesehen. 56% Wahlbeteiligung, das ist allerdings ein Armutszeugnis für die und gibt Anlass zur Sorge. Bitte beachten, dass diese Wahl sowieso ungültig ist. Alles unter 188% für die von der AfD, ist automatisch manipuliert.

Bis 16 Uhr lag die #Wahlbeteiligung in acht ausgewählten Kreisen und kreisfreien Städten im Durchschnitt bei 53,35 Prozent, wie Landeswahlleiter Wolfgang Schellen mitteilte. Er wertete das als "mäßige Wahlbeteiligung". Bei der Landtagswahl 2017 habe sie zu diesem Zeitpunkt bei rund 59 Prozent gelegen.

#ltwnrw22

t-online.de/region/duesseldorf

Seit wann hat die eigentlich das umsonstene übetragene Sonntagsspiel gestrichen?
Das prangere ich an.

Ältere anzeigen
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.