Folgen

Nicht, dass das nicht schon lange bekannt ist. Doch als Allgemeinwissen kann man es in Deutschland - dank der hiesigen Medien - wohl nicht bezeichnen.
berliner-zeitung.de/wirtschaft

· · Web · 2 · 1 · 2
@lorbeerbund , in einem Essay kann mensch dummes Zeug schreiben, ohne Quellen nachweisen zu müssen. "obwohl der deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher 1990 ausdrücklich versprochen hatte, dass auf die deutsche Wiedervereinigung keine Nato-Osterweiterung folgen würde." - zig male widerlegt, gähn, Weltverschwörung, ... selten soviel Blödsinn gelesen. Aber gut, holt FCKPTN an den Verhandlungstisch. Uups, der will ja gar nicht.

@diritschka
Ich wünsche dir einen schönen Sommer! Erhol dich gut! ☀️

@lorbeerbund Interessante Gedankenführung. Hierzu wäre von Interesse, was das für ein Mann ist, der das schreibt und welche Zwecke er damit verfolgt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ein solcher Artikel als Anlass für eine undifferenzierte Medienschelte genommen werden sollte.

@simsalabim
Eingestanden, vom Zustand der europäischen Medienlandschaft bin ich zutiefst enttäuscht. Dennoch betreibe ich keineswegs undifferenzierte Medienschelte. Ich bin nur davon abgekommen, auf Negativbeispiele aufmerksam zu machen. Auf exponierte Positivbeispiele zu verweisen, ist auch eine Form der Differenzierung, die aus meiner Sicht aber der Wirklichkeit deutlich näher kommt.

Ohnehin soll man sich doch besser den guten Dingen zuwenden, statt schlechte durch Zuwendung zu verstärken.

@simsalabim
Wenn der Informationsauftrag ex ante ausgeklammert werden soll, stellt sich natürlich grundsätzlich die Frage nach Interessen und Zwecken von Berichterstattung. Anderenfalls stellt sich eher die Frage nach dem Interesse und Zweck für eine Nichtberichterstattung.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.