Wir organisieren im Juni beim Waterkant Festival in Kiel eine Bühne zum Thema "Digitale Ethik". Wer eine Idee für einen Beitrag hat und dabei sein mag, findet hier Details:

gesellschaft-digitale-ethik.or

#digitaleethik #datenschutz #privacy #digitalisierung

Die Ruhe vor dem Sturm habe ich gestern nicht am Himmel, sondern im Kleinen und Verborgenen gesucht - und dabei mehr Frühlingsboten als dunkle Wolken gefunden.

"Die ist so wichtig wie nie - man muss in die Qualität von Bild und Text wieder investieren. Nur so können Angebote machen, von denen die Leute sagen 'Mensch, das muss ich wieder abonnieren'" - Felix Koltermann (fkoltermann.de/) für das Medienpolitische ver.di-Magazin "M - Menschen machen " im Gespräch mit Michael Ebert (DGPh), Jury :



👇 👇 👇
mmm.verdi.de/beruf/die-fotogra

So oft, wie Forderungen nach fairen für von verschiedener Seite schon vergeblich formuliert wurden, tut es gut zu sehen, wie unverdrossen die
sich dafür einsetzen. Die Lektüre unten verlinkter Stellungnahme ist empfehlenswert:

👇 👇 👇
freischreiber.de/aktuelle/stel

@mobilsicher Habe ich seit ein paar Tagen im Einsatz. Funktioniert gut. Im -Store gibt es im Gegensatz zum Playstore nicht immer die neueste Version, aber das finde ich nicht so schlimm.

Das denkmalgeschützte Hotel "Stadt Kiel" am Marktplatz des Ostseebads steht seit Jahren leer. Jetzt setzt sich der für seinen Erhalt als und "Bürgerhaus für alle" ein.

👇👇👇
kulturverein-probstei.de/2019/

Guten Morgen, 11. Januar. Ziemlich friedlich und ruhig heute für die Jahreszeit kurz vor hier an der . kann auch anders... Wie vor neun Jahren. Seinerzeit hatten wir strengen und reichlich .

Meiner Erfahrung nach hapert es an der Vernetzung von Künstlern, Veranstaltern, Galeristen und Publikum auf dem norddeutschen Land. Deshalb ist dies, finde ich, eine feine Initiative:

👇👇👇
"Die schwebt jetzt im |himmel" evangelische-zeitung.de/die-no

@gesus Gern, ich werde daran denken. Bin selbst gespannt auf diesen Selbstversuch...

@Mr_Teatime @gesus Die fehlende Batch-Verarbeitung von Metadaten ist eine regelmäßig vermisste Funktion bei . Das habe ich aus Benutzerforen herausgelesen. Die wohl einzige Möglichkeit, mehreren Bilddateien gleiche in einem Rutsch zuzuweisen, geht über Vorlagen/Templates. Sonst gefällt mir Digikam sehr gut. unterstützt zu wenig / Metadaten-Felder. Wie die Roadmap der Entwickler aussieht, weiß ich nicht.

@witziege Unter Windows:
- Breeze Downloader Pro
- herstellereigene Software von Nikon, Olympus u. Fujifilm (Download & RAW-Bildbearbeitung)
- DxO PhotoLab
- Gimp (selten)
- IMatch (Bild-DB, DAM)

Angedacht unter Linux (mit den Win-Versionen probiere ich schon ein wenig herum):
- RawTherapee
- Gimp
- Darktable (RAW-Bildbearbeitung & Bild-DB/DAM)
- Digikam (Bild-DB/DAM)

Entscheidend wird sein, ob ich mit ähnlich schnell und in gleicher Qualität zum Ziel komme.

@gesus Ich bin nicht sicher, ob ich von (Bilddatenbank) & PhotoLab wegkomme. DxO ist sehr mächtig in der RAW-Bildbearbeitung, dabei einfach & schnell bedienbar (okay, ich bin es gewöhnt, damit umzugehen) & macht weitere Tools idR überflüssig. Opensource-Alternativen werden es deshalb schwer haben, aber ich stecke voller guter Vorsätze. & fehlt es, soweit ich gesehen habe, (noch) ein wenig an der -Verwaltung. Adobe will ich nicht.

@gesus Das ist ein Mix aus und kommerzieller Software unter Windows7, 8.1 und 10: An freier Software setze ich produktiv vor allem für das Texten ein. Fotografisch teste ich seit einiger Zeit als Bildbearbeitung, als -Konverter und / als / . Die größte Hürde wird wohl, auf die sehr gute und schnell bedienbare RAW-Software von und das DAM-System zu verzichten...

Mittels eines einfachen, mechanischen Adapters verwende ich ein etwa 40 Jahre altes 24mmf2 als lichtstarkes Normalobjektiv an einer modernen, spiegellosen -. Damit lassen sich außerordentlich charaktervolle Bilder machen. Die vielen anderen Ai- und Ai-S-Nikkore im Regal wollen jetzt auch...

In einigen Tagen wird mein neuer PC geliefert, gebaut nach meinen Wünschen und ausgestattet mit zwei SSDs. Auf einer wird installiert sein, die andere soll beherbergen. Mein Ziel: Einen fotografischen und textlichen Workflow nur mit / -Software bauen, der die bisher genutzte kommerzielle Software langsam aber sicher ablöst. Da kommen die beiden Tröts von @kuketzblog und @digitalcourage gerade recht: social.tchncs.de/@kuketzblog/1 und digitalcourage.social/@digital

Mehr anzeigen
troet.cafe Mastodon Instanz

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).