Folgen

Der Stockert Astropeiler in der Nordeifel. War mal Deutschland größtes Radioteleskop. Die 25 m Schüssel lässt sich bis 2 Grad unter den Horizont kippen. So konnte das Militär den Luftraumkorridor über Berlin beobachten, indem die Anlage als Radargerät genutzt wurde. Mitte der 1960er Jahre verließ das Militär den Stockert und die Radioastronomen der Uni Bonn konnte die Schüssel von da an alleine nutzen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.