@kranzkrone Ja, leider. Und es zeigt auch auf, dass viel zu lange schon "an den Symptomen herumgedoktert" wird, statt die Ursachen anzugehen. (Was wiederum bezeichnend für unsere Gesellschaft ist.)

@joBln damit hast du definitiv Recht, jedoch scheint weder kurzfristig noch langfristig dafür eine Veränderung in Sichtweite.

Immer erst wenn das sprichwörtliche Kind schon in den Brunnen gefallen sowie ertrunken ist, dann erst wird Veränderung in Bewegung gebracht von Politik und Gesellschaft.

Angeblich sollen Menschen die intelligenteste Spezies auf dem Planeten sein, so wird das gerne behauptet von vielen...🙄

@kranzkrone Man könnte es als Teil eines laufenden Veränderungsprozesses auffassen, dass bspw. Toxische Männlichkeit bis hin zu Femizid häufiger in der Medienlandschaft bzw. im gesellschaftlichen Diskurs auftauchen. Doch ich muss Dir leider zustimmen; 'Die' Veränderung wird es wohl so schnell nicht geben.
Beiträge wie de.m.wikipedia.org/wiki/Männer bspw. halte ich jedoch für wichtig, da diese u.U. überhaupt erstmal ein Bewusstsein schaffen ... und damit beginnt Veränderung.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.