Übrigens, Covid-Impfungen machen fruchtbarer, während eine Ansteckung mit anschließendem Long-Covid die Nudel schlaff machen kann. Also, die Herren Schwurbler ... genug geschwurbelt.

jamanetwork.com/journals/jama/

independent.co.uk/news/health/

Das besch*****ste an der ganzen 'Space Race'-Geschichte ist ja, dass wir es den Superreichen überlassen haben. Das macht Dystopien wahr.

Nein, das ist kein Kommunismus, dass ist der Umstand, dass diese Schmarotzer eher die Mittel dafür haben, als die Allgemeinheit. Öffentliche Kassen haben sie ja die letzten Jahrzehnte durch Lobby-Kontrolle und gesetzliche Umschichtung leergeräumt.

Dass bestimmte "Künstler" aus den 80'ern nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind, war eigentlich damals schon ersichtlich. Der Schwurbler-Zeitgeist macht es heute nur für alle offensichtlich.

Mein Dismail.de-Account hat den höchsten SpamGehalt. Habe es erst seit 2 Jahren, ist mein jüngster Account. Ich dachte, die wären sicher.

Jajaa, kennen wa ja. Zuerst Idealist, dann Machtwille "nur um ja auch etwas bewegen zu können", mündet dann in Machterhalt um der Macht willen. Hat schon die Boomer-Generation der Grünen so gemacht. Heute sind sie willige Beihelfer der Großkonzerne. Immer das selbe Spiel.

tagesschau.de/inland/fridays-f

Mann, es gibt so viele schöne neue technische Möglichkeiten (bei Chat, Community-Software etc.), ich könnte mich komplett darin eingraben. Aber es fehlt der gute Content darin!

Hab aber auch keine Lust, zu zweifelhaften Platformen zu gehen, nur weil da der Content ist. Eine Zwickmühle.

Wenn das einigermaßen stimmt, hat die gesamte Politik nicht nur bei der Bewältigung diverser Krisen der letzten Jahre versagt (und davon gibt es noch dringlichere, als Klima und Viren), sondern auch noch dabei, einen annehmbaren Kandidaten zu stellen.

Allein, dass Twitter einen bei VPN-Nutzung jedes Mal wie einen fremden Spammer behandelt und einem das Login schwer macht, ist ja schon ein Grund ...

Sagen die norwegischen Beach-Volleyballerinen jetzt auch "my body, my choice" oder zahlen sie brav die Strafe?

Falls noch irgendwer daran glaubte, dass es irgendwie möglich ist, ein Smartphone abzusichern, hat mit der Pegasus Spyware jetzt seine Antwort.

Nur tote Smartphones sind gute Smartphones.

theguardian.com/news/2021/jul/

Wenn man sich Twitter-Debatten anschaut, kann man sagen, der Homo Digisocial ist eine ätzende Spezies.

"NACHHALTIGKEIT FÄNGT IM EIGENEN GELDBEUTEL AN" schreibt eine Influenza.

Öhm nein, Nachhaltigkeit fängt bei der eigenen Ego-, Wunsch- und Dankbarkeitskontrolle an. Etwas, womit Narzissten extreme Probleme haben.

Es läuft immer nach dem selben Muster:

Die alten Medien pinnen ein Thema an die Tafel (oder: setzen die Agenda) und danach kann man in der öffentlichen "Debatte" beobachten, wie immer die selben Lager gebildet werden und die Spieler sich entsprechend positionieren.

Nicht einmal ein Agenda-Setting von 'unten nach oben', nicht eine Debatte über wirklich revolutionäre Themen. Es ist nur Zeitvertreib und Virtue Signaling aus der individuellen Bubble heraus. Billiges Debattainement. RTL Niveau.

Loser, wer demnächst einer der Top 7 Parteien wählt.

Jetzt denken einige, dass die "Klimakrise" von der bisherigen Politik herbei geführt wurde. Faszinierend, diese Obrigkeitsanbeterei.

Es war also "die Politik" und nicht unser Anspruch nach Produktvielfalt ("Nur 2 Waschmittelsorten in den Regalen? jA sInD wIr DeNn hIeR iM kOmMuNiSmUs?") , lückenlose Versorgung (auf Kosten anderer) und die breite stillschweigende Mehrheit bei jahrzehntelangen Atomversuchen und Aufrüstung.

Nope. Die Politik ist nur unser populistischer Spiegel.

Gerade macht Twitter das, worin Twitter eigentlich gut ist: Über lokale, offen sichtbare Ereignisse öffentlichen Interesses berichten.

Es war damals auch der sog. "arabische Frühling" und die medialen Benutzerbeiträge dazu, der die Platform berühmt machte und aus seinem selbstbezogenen Nerd-Dasein holte. Man könnte sagen, es ist das Killer-Feature von Twitter.

Bleibt zu warten, was Mastodons Killer-Feature ist. Bisher sehe ich da nämlich nichts.

Ältere anzeigen
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.