Folgen

Falls dieser "Tröt" überhaupt einen Menschen erreicht, wäre ich erfreut über Antworten von Euch auf folgende Frage.

Fühlt ihr euch wohl auf Mastodon und was macht diese Applikation eurer Meinung nach besser als andere?

@faktornull Mir persönlich, also ganz subjektiv, gefällt die Atmosphäre hier besser. Die Grundstimmung ist nicht ganz so gereizt. A*löcher gibt's Überall, keine Frage, aber die Konzentration dieser scheint mir hier geringer. Auch gibt es weniger grosskotzige Accounts die nur ein eine Richtung kommunizieren und deren Beiträge von bissigen Groupies verteidigt werden. Alles in allem fühl ich mich hier wohler.

@t0fur0cker auch dir danke ich für deine Antwort.
Natürlich ist jede Betrachtungsweise subjektiv, doch für mich ist es immer sehr spannend, zu erfahren wie diese ist. Auf diese Weise kann ich mir ein Bild der Applikation als gesamtes machen um mich selbst auch besser einzubinden.

@faktornull klar werden hier Menschen erreicht. Und das ist das Schöne: egal wie groß deine Gefolgschaft ist, du wirst gelesen, entdeckt, es wird geantwortet. Kommunikation findet hier leicht statt. Klar, etwas Sinn sollten deine Tröts schon haben😂. Und hier liest man die leisen, wahnsinnig interessanten Menschen

@Tami ja, bin sehr positiv überrascht. Hätte nicht gedacht das mir überhaupt jemand antwortet, da ich nur Algorithmen gewohnt bin. 👍 für Mastodon

@faktornull man hat hier auch wirklich ganz schnell Anschluss. Wünsche dir hier ganz viel Spaß

@faktornull

Mir gefällt das ich bei Mastodon zu einer anderen Instanz wechseln kann, wenn mir die Regeln auf meiner Aktuellen nicht mehr gefallen… auf meiner Instanz wird respektvoll miteinander um gegangen… kein Schwurbel-Kram, kein rechtes Gesocks… meine Instanz hält mir das vom Leib (nennt sich übrigens Zensur)..… die Atmosphäre ist (hier) sehr freundlich!

Wenn einem das nicht behagt… es gibt auch rechte und Schwurbelkram-Instanzen… ist halt für alle was dabei! ツ

@faktornull Mir gefällt nicht alles - das "verspielte" von Misskey & Co. fehlt mir hier schon: Reaktions-Emojis, zeitgemäße Oberfläche, Formatierung, usw.
Um Welten lieber als Twitter, weil die Sichtbarkeit meiner Posts nicht davon abhängt, was 1 Algorithmus in den Kram passt, mir Werbung auf die Nüsse geht und 3x so viel wie alle anderen Aspekte zusammen: Weil die "Moderation"@Twitter eine absolute Zumutung ist.
Das sind aber alles Aspekte, die sich auf das Fediverse, nicht auf Masto beziehen.

@oliver jetzt da du es erwähnst, hab bis jetzt noch keine Werbung gesehen 😅

@faktornull Ja, ich fühle mich wohl.
Du hast du Frage falsch gestellt, es heißt nicht auf sondern mit Mastodon.
Mastodon kann man nicht einfach separat betrachten, denn ein Teil meiner Timeline sind nicht auf Mastodon sondern auf irgend welchen anderen Diensten im Fediverse.
Es ist der Umgang miteinander, der zum Wohlfühlen hilft. Aber auch das Fehlen der Algorithmen und das Fehlen von Shitstorms, die es eben wegen fehlender Algo schwer haben und es weniger "scheinbar Wichtig" Menschen hier gibt

@crossgolf_rebel danke für deine Verbesserung. Ich werde mich bemühen das Konzept und die Struktur möglichst schnell zu verinnerlichen, um mich in Zukunft korrekt auszudrücken. 🙂

@faktornull so ernst meine ich das gar nicht, es geht nur drum das das Fedieverse ein zusammenschluss verschiedenster Netze ist und meine Timeline zu ca 40% aus nicht MastodonnutzerInnen besteht und man Mastodon gar nicht so getrennt betrachten kann, wenn es um die Bewertung geht, wo M nur ein Teil, wenn auch großer, ist.

@crossgolf_rebel
Okay. Den Vergleich habe nicht Ich gezogen. Allerdings wurde es mir so von einigen Youtubern verkauft.
Ich bin immer offen für neues und individuelles.

@faktornull leider ist das Fediverse recht komplex, als das man das in einer kurzen Zusammenfassung so erklären könnte. Ich habe da auch locker mehr als ein Jahr gebraucht für und dabei war ich davor schon Teil davon, aber ein ganz anderer. Die Möglichkeitne die das gemeinsame Protokoll bietet, sind aber wirklich überzeugend.
Zum Glück aber nicht für Influäänzer, denn die müssten für ihre Reichweite wirklich arbeiten und Einbahnstraßen an Informationsfluss, sind hier mehr als verpönt

@Hiker würde mich jetzt auch interessieren. @faktornull hast du da noch einen link zu dem Film, den würde ich mir mal gern ansehen

@faktornull ja, fühle mich sehr wohl, weil es die „Macht“ an die Community gibt und nicht an eine zentrale Instanz. Wenn man keine toxischen Communitys haben will, föderiert man nicht mit ihnen. Wenn man selbst eine toxische Community ist und die Auffassung hat, dass man sich damit wohl fühlt hat man die Freiheit mit anderen toxischen Communitys zu föderieren.
Ein sehr wichtiger Aspekt, der die Nutzung von Social Media auch „Social“ macht.

@faktornull Bin zwar noch neu hier, aber bisher gefällt mir ganz gut. :)
Weniger Mainstream = weniger Geschrei

@faktornull Puh .... also ich nutze weder mastodon noch irgendwie eine app dazu... Ich komm hier über Friendica ins #FediVerse über das die vernetzung geschieht..... Also kann ich dir bei #Mastodon nicht weiterhelfen, ausser mit der aussage, dass das #FediVerse größer is als bloß mastodon. ;)
@faktornull Vielleicht hilft dir die folgende übersichtsgraphik für eine visuelle impression wie das große ganze zusammenhängt:

;)

@faktornull Erstmal herzlich willkommen. Schön, dass du da bist. Ich bin selbst noch nicht lange dabei und fand es zu Beginn etwas holprig. Zum Glück, ist ein Teil meiner "Vogelbubble" mit umgezogen, so, dass mir das den Einstieg etwas erleichtert hat. Mittlerweile ist mein Umfeld hier gewachsen und ich möchte Mastodon nicht mehr missen. Es ist ein richtig schöner Platz. Wichtig ist es, auch, wenn nicht so viel Interaktion stattfindet, am Ball zu bleiben. Das kommt alles mit der Zeit.

@faktornull Moin, logisch erreichst Du hier jemanden - mitunter sogar die netteren Leute.😉 Viel Spaß hier - fühl Dich gedrückt (wenn Du magst)!

@andi Ja das durfte ich bereits feststellen.
Mir war beim erstellen des Tröts nicht bewusst das es hier keinen Algorithmus gibt, welcher mich ignoriert. Bis jetzt habe ich einen sehr positiven Eindruck gewinnen können.
Schönen Abend wünsche ich Dir.

@faktornull ich fühl mich hier wohl, weil nicht jeden zweiten Tag meine Menschenrechte unter irgendeinem „Trending“ Hashtag verhandelt werden. Habe hier noch nie Hatespeech abbekommen und das ist eine angenehme Veränderung zu Twitter.

@sophteis ich vermute solche Menschen gibt es auch hier, mit dem Unterschied der Toleranz. Das ist schon ein großer Schritt in die richtige Richtung, wobei dies auch abhängig von der jeweiligen Instanz ist.
Aber auch Ich genieße es wenn im allgemeinen respektvoll miteinander umgegangen wird.

@faktornull sicher.
Ist ja auch nicht nur 'ne APP, sondern ein ganzes Universum.
Ein Universum mit Menschen statt Folger- und Herzchenmagnaten...

@bastian ist mir inzwischen auch bewusst geworden 👍

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.