Folgen

Wenn du oder eine Kollegin/ein Kollege durch die Arbeit mit -19 krank wirst, ist es wichtig, die Berufsgenossenschaften oder Unfallkassen zu benachrichtigen. Nur dann gibt es die Möglichkeit, dass die COVID-19 Erkrankung als Arbeitsunfall bzw. anerkannt wird. Nur dann bist du über die gesetzliche versichert und erhältst eine bessere Behandlung und bessere finanzielle Unterstützung als durch die gesetzliche Krankenversicherung.

arbeitsmarkt-und-sozialpolitik

· · Web · 1 · 28 · 15

@coronaupdateBLN
OH das ist gut zu wissen. Meine Frau arbeitet in der Pflege!

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.