Die Berichte, die ich gesehen habe und die Aussagen, die Demonstranten darin gemacht haben, sind für mich schockierend. Ich empfinde es als menschenverachtend zu fordern, mehr Infektionen zuzulassen. Wir hatten in Deutschland einen recht laschen Lockdown und es ist für mich krass, dass wir in Deutschland wegen bisschen Abstand und Maske so rumjammern und Politikern Böses zu unterstellen. Ich hab Bekannte in Bergamo. Sie wären über so einen Verlauf froh gewesen...

deutschlandfunk.de/demo-gegen-

Schon witzig, dass Trump Tik Tok in den USA verbieten will, weil sie Daten von US Bürgern an die chinesische Regierung weitergeben könnte. Machen die US Dienste nicht das gleiche mit Bürgern anderer Länder bei ihren Diensten? Dann müssen Dienste wie Twitter, Facebook, Dropbox und Co wegen gleicher Gründe in der EU auch verboten werden

A whole new round of releases on all platforms started rolling last week: apart from many little fixes and improvements we introduce two major things: *Disappearing messages* and *video chats* (via Webrtc). delta.chat/en/2020-07-30-summe

@delta kann jetzt auch Videochat. Was ich richtig cool finde : man kann selbst festlegen, über welchen Dienst die Videochats laufen. Allerdings würde ich mir für die Einfachheit der Bedienung wünschen, dass es ein paar Presets gäbe und ein Dienst als Voreinstellung gewählt wäre. Ich könnte mir da eine Jitsi-Instanz, Brie.fi/ng und Palava.TV als wählbare Voreinstellungen gut vorstellen.

Braucht man eigentlich bei Peer2peer Diensten auch einen AV-Vertrag für eine geschäftliche Nutzung?

Auch wenn es proprietäre Software ist: Ich mag SoftMaker Office. Ich habe mir vor kurzem die 2021er Professional Version geholt und bin sehr zufrieden. Sicherlich gibt es noch ein paar Bugs, aber insgesamt eine tolle Software. Bei Chip Online gibt's die NX Home Version zur Zeit gratis. Vielleicht hat jemand Interesse - chip.de/news/Office-Paket-Soft

Hab heute das erste mal brie.fi/ng ausprobiert - hat super funktioniert. Für kleine Videokonferenzen definitiv ein super Angebot

Ich find die neue Notizfunktion in Vivaldi echt super. Das wird bei mir OneNote ersetzen - echt top!

Jetzt auf MDR Kultur: Die Grausamkeiten der modernen klassischen Musik.

Die Corona-Krise zeigt bei manchen Medienangeboten sehr, dass die Auswahl der Nachrichten sehr meinungsgetrieben ist. Natürlich gilt das bei der Zeitung mit den vier Buchstaben am meisten, aber auch bei anderen wie zum Beispiel Focus ist das auf der Internetseite deutlich ersichtlich.

So wie es aussieht, wird Firefox 78 Jitsi endlich richtig unterstützen (bzw. die Fehler im WebRTC behoben haben). Sehr gut...denn es gibt tatsächlich nicht wenige in meinem Freundeskreis, die FF verwenden. Und es war in der Qualität der Meetings schon sehr spürbar, wenn jemand mit Firefox drin war.

Fahrradanhänger sind der Hammer. Ich habe jetzt vor kurzem einen geschenkt bekommen und kann jetzt den gesamten Wocheneinkauf per Fahrrad machen. Das spart Benzin, schont die Umwelt und hält nebenbei auch noch fit. Und tatsächlich: Unser kompletter Wocheneinkauf passt in dieses Teil. Sehr cool.

Noch eine Zoom-Alternative - Open Source, P2P und damit dezentral - meething.space

Wenn man bei Twitter liest, könnte man meinen Fairmeeting als Jitsi Instanz läuft schlecht. Da gibt's so einige Tweets, die das aussagen. Ich hab andere Erfahrungen gemacht. Bei mir läuft Fairmeeting besser als die offizielle Jitsi - Instanz (vermutlich weil Fairmeeting weniger überlastet ist). Und auch das Firefox - Problem scheint sich stark minimiert zu haben. Gestern sorgte Firefox für keine Probleme.

Und bei einer Dropbox Alternative kann man auf Windcloud zurückgreifen. Deren Server laufen mit Windenergie.

Es ist tatsächlich gut möglich, auch mit der eigenen Internet Nutzung ein Stück die Umwelt zu schonen. Mir sind da einige Dienste eingefallen, die man tun kann:

- Jitsi über Fairmeeting.net/einen Server, der über Hetzner Online GmbH läuft
- z. B. Mailbox.org als E-Mail Anbieter
- mit Delta Chat über den Ökostrom Mailanbieter chatten, statt WhatsApp
- einen Matrix Server benutzen, der Ökostrom verwendet (z. B. über Fairkom)
- wenn möglich auf p2p Anwendungen setzen

Noch eine Videokonferenz-Plattform, die ganz auf Peer2Peer setzt. Konferenzen sollen bis maximal 5 Personen gut funktionieren. palava.tv - nutzt übrigens auch WebRTC Standard.

Zoom hat ja heute mal wieder einen schönen Bock geschossen mit der Begründung, warum sie kostenlose Zoom Konferenzen nicht Ende-zu-Ende verschlüsseln. Ich versteh nicht, wie dieses Unternehmen angesichts so vieler Pannen und einer derart schlechten Unternehmenskommunikation immer noch so viele Nutzer hat...

Mehr anzeigen
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.