COP SECRET – Humor ist subjektiv, insofern mögen manche dies hier lustig finden. Doch anstatt über Klischees hinauszuwachsen, werden sie nur wiederholt und Szenen unbeholfen aneinandergereiht. Trotz einer guten Idee kann das nicht überzeugen. Zur Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2339

DER PATE, EPILOG: DER TOD VON MICHAEL CORLEONE – Die endgültige Fassung des Regisseurs bietet neue Einblicke, behebt aber kaum bestehende Kritikpunkte. Als Abschluss der Chronik ist das nur mäßig gelungen, trotz starker Aspekte. Die Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2324 @godfathermovie@twitter.com

ELVIS – Die frenetisch erzählte Biografie ist in vielerlei Hinsicht beeindruckend, allen voran die Darbietung im Zentrum. Doch die Herangehensweise erscheint schwierig und ein wirklicher Blick hinter die Ikone fehlt. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2340 @ElvisMovie@twitter.com

DER PATE 2 – Die Erzählung ergänzt und komplettiert die zuvor begonnene Geschichte & kann nicht isoliert betrachtet werden. Für sich genommen sind Erzählstränge zu weit gefasst, doch sie sind Teil des ersten Meistwerks. Klasse! Zur Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2320 @godfathermovie@twitter.com

In ihrem zweiten großen Abenteuer sind die AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS. Ob das für alle Altersgruppen gelungen ist, oder wenigstens Kinder auf ihre Kosten kommen, klären wir in unserer Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2345 @Minions@twitter.com @UPIGermany@twitter.com @illumination@twitter.com

DER PATE – Die Chronik einer Mafia-Familie ist so authentisch wie komplex zum Leben erweckt, von einer fantastischen Besetzung überragend gespielt und in seiner Darstellung so prägend wie faszinierend. Ein Klassiker! Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2319 @godfathermovie@twitter.com

FINCH erzählt von einer Welt, in der eine Naturkatastrophe einen Großteil der Menschen das Leben gekostet hat. Ohne es zu beabsichtigen, gibt @tomhanks@twitter.com als Überlebender die Eigenschaften an einen Roboter weiter, die uns menschlich machen. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2344

In WONDER WOMAN 1984 schlüpft @GalGadot@twitter.com erneut in die Titelrolle und trifft auf und @PedroPascal1@twitter.com. Das klingt alles sehr vielversprechend, ist am Ende aber leider eine riesige Enttäuschung. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2343 @WonderWomanFilm@twitter.com

Neue Kritiken sind eingetroffen zu zum zweiten Prequel-Abenteuer – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS, das nach mehreren Verschiebungen ins kommt, und dem SciFi-Drama FINCH mit @tomhanks@twitter.com: goo.gl/pxuo @Minions@twitter.com @UPIGermany@twitter.com @illumination@twitter.com @AppleTVPlus@twitter.com

This is terrible news & it shows what happens when a fanatic religious minority is ruling a in large part freedom seeking people. Fanatics could simply adhere to their own rules and let others be. They don't seek freedom, they seek power – in this case over all women.

– Die Actionkomödie über und mit ist wie ein Liebesbrief an eine lebende Legende. Sicherlich etwas verklärt und alles andere als objektiv, aber mit so viel Charme und Humor, dass es mitreißt. Top! Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2336 @NickCageMovie@twitter.com

Ab heute im : @scottderrickson@twitter.com|s . Der Horror-Thriller mit starken Darbietungen von , @Mason_Thames@twitter.com und @maddygmcgraw@twitter.com verbindet Mystery mit dem alltäglichen Horror. Handwerklich klasse! Zur : treffpunkt-kritik.de/?id=2341 @UniversalHorror@twitter.com @blumhouse@twitter.com

Ab heute im : COP SECRET. Die erfolgreiche und actionreiche isländische Buddy-Comedy erinnert an Filme wie BAD BOYS. Würden die Verantwortlichen Klischees dabei nicht nur aufzuzeigen, sondern sie umgehen, könnte das funktionieren. Zur : treffpunkt-kritik.de/?id=2339

Ab heute im : ELVIS. Die laute Biografie ist von @BazLuhrmann@twitter.com hochgetaktet erzählt und von @AustinButler@twitter.com toll gespielt. Doch die Herangehensweise ist speziell & manche künstlerischen Entscheidungen unverständlich. Zur : treffpunkt-kritik.de/?id=2340 @ElvisMovie@twitter.com

PRESS PLAY AND LOVE AGAIN – Aus der im Grunde interessanten, vielversprechenden Ausgangslage, der bloßen Idee und seiner Besetzung weiß das Drama spürbar zu wenig zu machen und gibt sich gleichzeitig komplexer, als es ist. Schade. Zur : treffpunkt-kritik.de/?id=2337

.@BazLuhrmann@twitter.com|s ELVIS ist eine Biografie, wie es sie über den King of Rock ’n’ Roll noch nicht gegeben hat. Von @AustinButler@twitter.com packend gespielt und durch @TomHanks@twitter.com’ Figur erzählt, ist das schrill und überlebensgroß. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2340 @ElvisMovie@twitter.com

.@JurassicWorld@twitter.com: EIN NEUES ZEITALTER – Aufwändig umgesetzt und mit viel Nostalgie ist das durchweg unterhaltsam. Handwerklich teils schwach, ist das nur selten packend und insgesamt gibt es wenig Neues zu entdecken. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2333

In erzählt Filmemacher @scottderrickson@twitter.com, wie der von entführte @Mason_Thames@twitter.com versucht, mit übernatürlicher Hilfe und seiner Schwester @maddygmcgraw@twitter.com dem "Greifer" zu entkommen. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2341 @UniversalHorror@twitter.com @blumhouse@twitter.com

In erzählt Filmemacher @scottderrickson@twitter.com, wie der von entführte @Mason_Thames@twitter.com versucht, mit übernatürlicher Hilfe und seiner Schwester @maddygmcgraw@twitter.com dem "Greifer" zu entkommen. Unsere Kritik: treffpunkt-kritik.de/?id=2341 @UniversalHorror@twitter.com @blumhouse@twitter.com

Der Genreklassiker DIE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE DES MR. C aus dem Jahr 1957 wartet mit beeindruckenden Trickeffekten auf, wenn die Titel gebende Figur zu schrumpfen beginnt. Doch im Kern ist das philosophisches Science Fiction-Kino. Zur : treffpunkt-kritik.de/?id=2332 @koch_films@twitter.com

Ältere anzeigen
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.