Folgen

Für die Nerds: Wie erkennt man eigentlich in atmosphärischen Messungen, ob das Methan aus der Öl-/Gasindustrie stammt und nicht z.B. aus Feuchtgebieten?

1. Aus der Isotopensignatur; fossiles Methan enthält kein radioaktives C14; das aus biologischen Prozessen schon.

2. Man misst außerdem Ethan, das zweitwichtigste Gas im Erdgas.

3. Durch "inverse Modellierung" berechnet man, von welchen Orten die gemessenen Gase stammen und identifiziert so die Quellen.

· · Web · 3 · 8 · 18

Grundsätzlich unterscheidet man übrigens zwischen Bottom-Up- und Top-Down-Methode.

Die eben genannten sind Top-Down (von oben nach unten), also man misst den Gehalt in der Atmosphäre und schließt auf die Quellen zurück.

Bottom-Up dagegen zählt alle Quellen und Senken zusammen (z.B. aus Wirtschaftsdaten) und berechnet daraus, welche Emission daraus folgen.

Idealerweise sollten die Schätzungen übereinstimmen, aber Bottom-Up ist auch leicht manipulierbar.

Wie immer in der Wissenschaft nimmt man also verschiedene Methoden, die auf verschiedenen Annahmen beruhen, um sie gegeneinander checken zu können.

Jede einzelne der Methoden hat natürlich Unsicherheiten, aber in der Gesamtheit kann man doch Folgerungen ziehen.

(Jetzt geb ich aber erst mal wieder Ruhe...)

@StephanMatthiesen Und anhand der Konzentration der C14-Isotopen in der Luft (und deren Abnahme der Konzentration) kann man eindeutig den Eintrag des Menschen aus fossilen Quellen messen... und damit eindeutig belegen, dass der Mensch für den CO2-Anstieg verantwortlich ist.
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.