Noch eine Woche (15. Mai), dann werden die neuen WhatsApp-Nutzungsbedingungen aktiv. Eine Aufklärung über vergangene Verfehlungen und WhatsApp-Alternativen findet ihr im nachfolgenden Beitrag.

Bitte teilen und andere informieren!

kuketz-blog.de/datenschutzfreu

#whatsapp #messenger

🇩🇪Für die Überwachungsfundamentalisten zum Mitschreiben: Der Kinderporno-Ring "Boystown" wurde durch klassische Ermittlungsarbeit gesprengt, ohne flächendeckende Nachrichtendurchleuchtung (#Chatkontrolle) und ohne verdachtslose IP-#Vorratsdatenspeicherung! So geht das!

#solidaritaet-mit-ulrike-b
2018 gab es einen angeblichen Skandal um die Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Es wurde behauptet, dass Asylsuchende zu Unrecht einen Schutzstatus erhalten hätten. Am Ende konnte nichts von diesen Vorwürfen erhärtet werden. Aber die BAMF-Präsidentin in Nürnberg musste einem Seehofer-Favoriten Platz machen, und die ehemalige Bremer Leiterin, Ulrike B., soll nun noch 10.000 Euro dafür bezahlen, dass das Verfahren gegen sie eingestellt wurde. Dieses Geld sollte sie nicht selber zahlen müssen, nachdem sie ihr Amt verloren hat und ihre Reputation beschädigt wurde. Deshalb habe ich eine Sammlung gestartet:
betterplace.me/solidaritaet-mi

Wer darf von euren Reiseplänen erfahren, wenn ihr sie im #DBNavigator eingebt?
Genau, die #DeutscheBahn.
Und wer erfährt davon?
Das Online-Marketing-Unternehmen #Omniture. mobilsicher.de/apptest/frisch-

Wenn Sicherheitstechnik zum Sicherheitsrisiko wird: Tausende Abus-Alarmanlagen sind Hackern schutzlos ausgeliefert. Was Betroffene jetzt tun müssen. heise.de/news/c-t-deckt-auf-Se

Digitales Globuli: Dumm, dass der Staat dem Smudo-Projekt Millionen hinterhergeworfen hat, obwohl die Technik bei der #LucaApp den Heilsversprechen nicht standhält regensburg-digital.de/luca-in-

Luca-App: Forschende halten Risiken der Luca-App für "völlig unverhältnismäßig" | ZEIT ONLINE
zeit.de/digital/datenschutz/20
"Wenig Nutzen, dilettantische Sicherheitslücken: Führende IT-Sicherheitsforscher raten von der Luca-App ab. Mehrere Bundesländer hatten sie zuvor teuer eingekauft."
#LucaApp #Corona

Die Luca-App wird man nicht einfach nur still löschen können – die muss man zum Sondermüll geben … (um es mal etwas zugespitzt zu sagen).

zeit.de/digital/datenschutz/20

RT nitter.nixnet.services/@chaosu
Ob das System #LucaApp funktioniert, scheint in der Politik vollkommen gleichgültig zu sein. (Und: Man muss sich bewusst machen, dass es sich hier um ein Überwachungssystem handelt.) taz.de/!5762877/

Hört! Hört!

Und: #dankeuli

RT @Dlf_Forschung@twitter.com

Nachdem es immer wieder zu Diskussionen über die Verträglichkeit mit der #DSGVO gekommen ist, soll das Videokonferenzsystem #Visavid Microsoft Teams an Bayerns Schulen ablösen. Mehr dazu ab 16:35 Uhr in "Forschung aktuell". Am Mikrofon: Uli Blumenthal /hes
#dankeuli 🙏

🐦🔗: twitter.com/Dlf_Forschung/stat

RT nitter.nixnet.services/@chaosu
Zwanzig Mio Euro für eine überflüssige App. Und die Liste der IT-Sicherheitsprobleme ist so lang, dass der Chaos Computer Club eine „Bundesnotbremse“ für die #LucaApp fordert freitag.de/autoren/der-freitag

RT nitter.nixnet.services/@chaosu
Ihr möchtet wissen, was der CCC #Hamburg so macht? Wie ihr mitmachen könnt? Wir machen ab sofort unser Open Chaos virtuell, das nächste Mal am Dienstag, 27. April, um 19:42 Uhr. Schaut gerne vorbei! hamburg.ccc.de/2021/04/17/open

Deshalb in der Familie lieber für Fotos der Jüngsten nutzen.
DSGVO-konform - volle Anonymität und verschlüsselte Verbindung.

Kinderfotos gehören Nicht auf Facebook & Co ⬇️

daserste.ndr.de/panorama/archi

RT nitter.namazso.eu/@chaosupdate
RT Seit mehr als zwei Jahren festgehalten: Die Entscheidung, #Assange für die Dauer des Berufungsverfahrens nicht freizulassen, war ein zusätzlicher Rückschlag für die #Pressefreiheit

#Tesla fotografiert Passanten

Im #Wächtermodus soll das Auto so vor Beschädigungen geschützt werden, indem Fotos von mutmaßlichen Schädigern gemacht werden

Hier hatte das #FBI auf die Tesla-Fotos zugegriffen, um eine andere #Straftat aufzuklären

Nur die Überwachungsfotos von Tesla waren so gut, dass der Verdächtige darauf identifiziert werden konnte.

Tja, das beruhigt nicht wirklich ...

Auch private #Überwachung füttert staatliche Überwachung

heise.de/-6017816

@_FriedrichMerz fragt bei der Anmeldung zum Newsletter nicht nur notwendige Daten ab, sondern auch noch:
- Name/Vorname
- Mobilfunknummer
- Wohnort

Noch dazu erfolgt eine Analyse durch Sendinblue, dem Newsletter-Anbieter. 🙄

Ältere anzeigen
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke diese Euch den Einladungslink zu.