Angehefteter Beitrag

Kleiner Servicetoot: Ich befasste mich in der Vergangenheit hauptsächlich mit Technik.

Zukünftig wird sich das aus persönlichen Gründen ändern.

Man wird hier, wie teils die letzten Wochen schon zu sehen war, mehr zum Thema LGBTQ+, queer, trans, etc. lesen können, und ggf. selten auch mal Beziehungs/lewd/kinky Content. Letzteres wahrscheinlich hinter einem CW versteckt.

Es wird also bunter 🏳️‍🌈 🏳️‍⚧️

Falls das jemanden stören sollte: Ich hab dich hiermit gewarnt 😉

Irgendwann™ werde ich wohl doch noch so'n linksgrünversiffter Ökoterrorist.

Zeige Konversation

Fun Fact am Rande: Ich bin ja an sich ein recht toleranter & gechillter Mensch (über das gechillt kann man sich streiten, meine Körpersprache sagt wohl oft was anderes aus, aber das kann auch am Autismus liegen).

Wie auch immer, je mehr mir Leute auf die Nerven gehen desto mehr habe ich das wunderbare Verlangen auf die Straße zu gehen, "smash the patriarchy" zu schreien, und Molotow Cocktails zu schmeißen. Nicht, dass ich das je tun würde, aber … Bock hätt ich schon.

Zeige Konversation

Ich bin einfach so fertig mit der Welt. Ich will einfach nur irgendwo glücklich leben, mit ein paar Menschen die mir wichtig sind. Kann doch nicht so schwer sein ey.

So, und jetzt könnte mich mal jemand feste drücken und erst dann wieder loslassen, wenn mein Puls unter 100 ist, weil sonst zünde ich heute doch noch etwas an.

Zeige Konversation

Letztere drei Punkte hat mir übrigens meine *fucking* Führungskraft heute vermittelt.

Ich wünschte, ich würde mir die Scheiße ja einfach nur ausdenken, aber leider nicht.

Gleichzeitig habe ich eig. ein gutes Gehalt, und hadere trotzdem damit wie ich zukünftig Rechnungen bezahlen soll, nachdem oben definierte Flachpfeifen die letzten Jahrzehnte vieles gegen die Wand gefahren haben (indirekt, durch Wahlen bestimmter Parteien bspw.)

Zeige Konversation

Und da gibt es so viele Dinge, die genau diese Art von Menschen nicht verstehen. Was man denen aber auch nicht klarmachen kann.

Jüngere Generationen haben mit sooo viel mehr zu kämpfen. Nicht, dass ich mich zur jüngeren Generation zählen würde, aber ich merke die strukturell vorhandenen Probleme halt auch.

Erst heute wurde mir vermittelt:
Kein Studium → wertlos
Nicht neurotypisch → wertlos
Ehrlicher Mensch → Selbst Schuld wenn du nicht weiterkommst

Zeige Konversation

Ich hatte heute einen absolut beschissenen Tag¹, bei dem man sich fragt, ob gewisse Menschen² mit Napalm abzufackeln nicht doch noch zu human ist.

Und dementsprechend auch viel nachgedacht. Und dabei ist mir eines aufgefallen: Die Leute, die mir aktuell so richtig auf die Nerven gehen, sind alles Männer im Alter 50+, mit weit weniger Expertise als ich, die hauptsächlich durch Vitamin B an Führungspositionen gekommen sind.

1) Ihr erinnert euch, Personalgespräch
2) Meinen Chef

Ich habe keine Ahnung was ich jetzt wieder falsch gemacht haben soll, und eventuell ziehe ich da auch gerade die falschen Schlüsse (ich hoffe noch auf eine Versetzung, evtl. geht's morgen darum), aber der Ablauf ist aus meiner Sicht schon etwas asozial von ihm.

Er hätte ja schreiben können, dass das passt. Oder mir gute Besserung wünschen. Oder überhaupt irgendetwas kommunizieren. Aber da kam nichts, bis eben auf die Einladung zum Personalgespräch morgen. Macht ein ungutes Gefühl.

Zeige Konversation

Ich bin letzte Woche krank geworden, hab direkt via WhatsApp meinen Chef Bescheid gegeben (ist so vereinbart dass das geht), und ca. 1 Stunde später auch meine Krankmeldung abgegeben.

Er hat meine Nachrichten auch gelesen (Lesebestätigung ftw!), aber nicht zurück geschrieben.

Fand ich eigenartig, aber ok.

Heute sehe ich, dass meine Fehltage nicht eingetragen wurden, dafür habe ich die Einladung zu einem Personalgespräch morgen Vormittag bekommen.

A Message For You ✉️ 

mew ❤️

Vielleicht schiebe ich ja gerade grundlos Panik, aber der Aufstieg der Rechten weltweit macht mir als Frau Angst. Ich will eine offene, pluralistische Gesellschaft, in der ich mich sicher und frei bewegen kann. Das gibt es unter rechten Regierungen einfach nicht. Das lässt deren Frauenbild gar nicht zu.

Ratet wer nun den dritten Tag in Folge nicht einschlafen kann und morgen, wenn überhaupt, total kaputt in der Arbeit erscheinen wird. Yay ... nicht.

Ich hab mein Smartphone heute Morgen gegen 4:00 Uhr mit 75% Akku vom Ladegerät getrennt, es den Tag über so 4,5h benutzt, und jetzt noch 22% Akku.

Joa, doch, seit dem letzten Update hält der Akku meines Pixel 6a schon recht gut her. Das war Anfangs (Auslieferungszustand mit Android 12) deutlich schlechter.

Ich habe gerade Band 1 der "The Witch Boy" Trilogie zu Ende gelesen, und kann den Comic sehr empfehlen, vor allem für all die queeren Menschen hier, insbesondere all jenen die trans sind.

Ich möchte hier nicht den Klappentext kopieren, daher hier der Link zur Verlagsseite: shop.scholastic.com/parent-eco

Ist in Englisch, und richtet sich eig. an jüngere Generationen. Andrerseits ist das Thema trans sein - wenn ich das so interpretieren darf - im Buch genial aufgearbeitet.

Das Video erklärt so gut wie nichts, die Hilfen die verlinkt werden sind nicht brauchbar, man kann sich wieder alles anderweitig zusammensuchen, argh.

Wieso muss das immer alles so typisch Deutsch sein? Wieso nicht einfacher? Wieso keine Erklärungen in verständlicher Sprache?

Ich hab absolut kein Problem mit komplexen Problemen, aber das, das treibt mich an meine Grenzen. Mehr Langeweile geht nicht. Es ist schmerzhaft, wirklich (also, literally, ich bekomme von dem Scheiß Kopfschmerzen).

Zeige Konversation

Wenn eine Person mit sagt, dass Formulare ausfüllen (wie etwa das für die ) geradezu schmerzhaft ist, ist das nicht scherzhaft gemeint.

Ich hab knapp 50 Minuten gebraucht, die paar Daten einzutragen, und hätte gerade echt Bock Finanzämter anzuzünden.

Es tut so unglaublich weh (wörtlich gemeint) diesen bürokratischen Mist erledigen zu müssen, und das tolle Video bringt einen eher dazu sich zu übergeben (wieso zum Fick braucht man überall Videotutorials? Warum kein Text?).

hot take but basically if you’re on fedi, forget about dating apps. you’re too different for them.

*seufzt*

Tasso e.V. hat bei der Anmeldung kein Feld für Anrede, sondern die leiten das wohl über den Vornamen ab.

Was dazu führt, dass ich jetzt mit "Herr ..." angeschrieben werde.

Ich habe mich dementsprechend mit denen in Verbindung gesetzt, und wollt ihr wissen, was die Antwort ist? Mal nur den relevanten Teil:

The image in this post displays its own MD5 hash.

You can download and hash it yourself, and it should still match - 1337e2ef42b9bee8de06a4d223a51337

I think this is the first PNG/MD5 hashquine.
Ich nenne es das deutsche Paradox.


Zu dünn besiedelt für guten #ÖPNV.
Zu dicht besiedelt für #Windkraft.
Ältere anzeigen
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.