Die selbst gesammelten kann man gut ein paar Tage bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren! Eingewickelt in Zewa, dies ein bisschen befeuchten und in einen Zipper-Gefrierbeutel stopfen. Ab ins Gemüsefach!

Kräuter halten sich, mit einem feuchten Tuch umwickelt und luftdicht verpackt, im Gemüsefach bis zu 2 Wochen.

Beute.
V.l.o.: Wiesenkerbel, wilder Rucola, Gundermann, Wiesen-Sauerampfer, Luzerne, Wilde Rose, Holunderblüten, Reiherschnabel, Katzenminze, roter u. weißer Klee,, Wiesensalbei und Blüten, Echtes Labkraut, Adlerfarn, Malve, Spitzwegerich, große Klette.

Salat mit wildem Rucola, Roter Spornblume, Wiesenkerbel, 2 verschiedenen Kleeblüten, da und natürlich Feta, Zwiebeln und Tomaten!

Ahmdessen.
Tomaten-Knusperbrot mit Blättern der Roten Spornblume und Kleeblüten auf Frischkäse.

Heute war ich Kastanienblüten sammeln.
Die müssen geputzt und von Tierchen befreit werden. Das ist eine Schweinearbeit. Aber es lohnt sich. Das ist 1 kg Beute!

Ich verarbeite die Blüten zu Sirup.

Nach der langen Fahrt war ich unruhig und musste noch mal raus. Natürlich nicht ohne Beutezug! Lindenblätter (Sommerlinde) gehen grad gut.

Das beste Nebenprodukt des ersten Versuchs, Waldmeistersirup selbst zu machen, ist:

Kandierte Zitrone!

Liebs einfach, was die Natur so alles her gibt.

troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com, hotmail.com, yahoo.com und outlook.com Adressen angenommen werden. +++ Wenn Ihr keine andere E-Mailadresse habt, lasst Euch bitte von jemanden den Ihr kennt einladen, oder aber schickt mir eine E-Mail mit der Bitte um eine Einladung. Ich schicke Euch einen Einladungslink zu.