Andvaka teilte

Moinschön ihr Tröties. 🖐🙂☕

Müde bin ich, geh zur Ruh,
..schließe meine Äuglein zu.

Doch bevor ich ins Traumland entschwinde, möcht ich sagen

..ich mag euch alle sehr und spür' wie arg die verbindet..
<3

Kommt gut durch die Nacht, ihr Lieblingsverrückten. 😘

Andvaka teilte

Leute, Augen auf, wer Euch so folgt. Wollte Ihr den Nazi Stalker Daniel Land wirklich als Follower? @RitaWerner @lavendula @Korallenherz @zappi @tumalwas411 @Carsten

Andvaka teilte

Die Masken-Vorgaben zu ignorieren ist weder mutig noch cool noch superindividuell. Es ist einfach nur all denjenigen gegenüber egoistisch, die zur Risikogruppe gehören. Die sich fast nie über sowas beschweren. Und stattdessen still das Feld räumen. Weil sie Angst haben. Daher: 😷

Andvaka teilte
@redcat @Andvaka_ @WenigWorte

> Dezentrale Organisationsformen sind adaptiver und widerstandsfähiger.

+1

Zudem:

* es gibt auch unterschiedliche serverprogramme. Du benutzt z.B. gerade mastodon. es gibt aber auch andere Programme, die anders aussehen und sich ein bisschen anders verhalten als mastodon. ich hier nutze z.B. pleroma das sieht so aus: https://soc.punktrash.club/fruechtchen - und hier gibt es z.B. eine Instanz spezifisch fuer Fotos (also so wie Instagram): https://pixelfed.de/paulakreuzer . Und man kann sich ueberall gegenseitig folgend und Dinge kommentieren und so.

* es gibt auch instanzen fuer unterschiedliche themen bzw interessengruppen. Bspw. gibts hier eine instanz fuer literatur-menschen: https://literatur.social oder das ruhrgebiet: https://ruhr.social fuer anarchismus: https://anarchism.space fuer klimagerechtigkeit: https://climatejustice.global und z.B. auch fuer juedische menschen: https://masto.jews.international
Andvaka teilte
troet.cafe  - Mastodon

Hallo im troet.cafe. Dies ist eine deutschsprachige Mastodon Instanz zum tröten, neue Leute kennenlernen, sich auszutauschen und Spass zu haben. +++ Bitte beachtet, dass derzeitig keine Neuregistrierungen mit gmail.com Adressen angenommen werden. +++